Studie: Online Marketing für Personal Trainer | PDF

Die fitogram-Studie zeigt, wie Personal Trainer von Online-Marketing profitieren.   Hier gibt’s die komplette Studie kostenlos als PDF   Worum geht’s? Die Suche nach einem Personal Trainer beginnt mittlerweile oft im…

Montag,   |   Geschätzte Lesedauer: 4 Minuten

Die fitogram-Studie zeigt, wie Personal Trainer von Online-Marketing profitieren.

 

Hier gibt’s die komplette Studie kostenlos als PDF

 

Worum geht’s?

Die Suche nach einem Personal Trainer beginnt mittlerweile oft im Internet. Personal Trainer können Online-Marketingmaßnahmen nutzen, um neue Kunden zu gewinnen. fitogram hat untersucht, inwiefern Personal Trainer bereits auf digitales Marketing setzen und welche Maßnahmen sinnvoll sind.
 

Überblick, Chancen, Praxis-Tipps

Personal Training ist ein wichtiger Wachstumstreiber des insgesamt florierenden Fitness-Marktes.
Eine Befragung des Beratungsunternehmens edelhelfer GmbH zeigt: 70 Prozent der Personal Trainer rechnen in Zukunft mit mehr Wettbewerb. Auch der Vergleich mit Großbritannien (20.000 PT) oder den USA (200.000 PT) macht deutlich, dass in Deutschland noch großes Marktpotenzial besteht.Mittlerweile gibt es in Deutschland etwa 1200 vollberuflich aktive Personal Trainer und einige tausend Trainer, die nebenberuflich tätig sind.
Immer mehr Menschen suchen im Netz nach einem passenden Fitnessanbieter – Probetrainings oder Tageskarten werden zunehmend online gebucht. PT können dies für sich nutzen, indem sie die Möglichkeiten der Online-Kanäle bestmöglich ausschöpfen.
In der vorliegenden Studie haben wir in Kooperation mit der Academy of Sports die aktuelle Rolle des Online-Marketing im Personal Training in Deutschland untersucht. Für die Studie wurden 124 Personal Trainer aus ganz Deutschland befragt und das Online-Suchverhalten für Personal Training analysiert.
Die Umfrage liefert unter anderem Ergebnisse zum Einsatz klassischer sowie digitaler Marketingmaßnahmen und zeigt auf, über welche Kanäle die meisten Kunden gewonnen werden. Die Suchvolumen-Analyse gibt spannende Einblicke zum Stellenwert des Online-Marketing für PT.
 

Wer setzt auf Online-Marketing?

Fast alle Deutschen nutzen das Internet zur Information und für den Kauf von Waren und Dienstleistungen. Ebenso, wie die Hotelsuche heutzutage selbstverständlich online erfolgt, finden immer mehr Menschen den passenden Fitnessanbieter über Suchmaschinen wie Google.

 
Personal Trainer sind als Dienstleister deshalb prinzipiell darauf angewiesen, ihr Angebot online zu kommunizieren und so potenzielle Kunden abzufangen. Von den 124 befragten Trainern nutzen knapp mehr als die Hälfte Online-Marketing Methoden, um neue Kunden zu gewinnen.
In Großstädten ergreifen PT im Schnitt mehr Maßnahmen im Online-Marketing. Personal Trainer müssen sich hier aufgrund der erhöhten Konkurrenzsituation klarer auf dem Markt positionieren. Zudem ist der lokale Markt für potenzielle Nutzer schwerer zu überblicken, der Anreiz für eine Online-Recherche ist größer als in Kleinstädten.
 

 
Online-Kanäle wie Social Media oder Suchmaschinenoptimierung sind vergleichsweise kostengünstige und wirksame Marketingmaßnahmen. Sie setzen jedoch gute Fachkenntnisse voraus und sind für viele PT ohne professionelle Hilfe nur schwer erfolgreich umsetzbar.
 

Online-Marketing-Tools

Die Website ist der meistgenutzte Online-Marketingkanal. Die eigene Webpräsenz ist Ausgangspunkt für viele Online-Marketingmaßnahmen, wie beispielsweise SEO oder Suchmaschinenwerbung.
 

 
Von großer Bedeutung für die PT ist auch das Social Media Marketing, das primär über Facebook erfolgt. Werbung auf sozialen Plattformen ist so beliebt wie nie zuvor. Es ist relativ kostengünstig, gut kontrollierbar und einfach zu handhaben.
Weitere wichtige Kanäle sind das Social Media Advertising, die Suchmaschinenoptimierung und das E-Mail-Marketing. Nur wenige PT setzen auf die klassische Online-Werbung und das Affiliate Marketing.
 

Kundengewinnung nach Marketingkanälen

Die meisten Kunden werden durch Weiterempfehlungen gewonnen. Die Online-Kanäle haben innerhalb der letzten Jahre allerdings stark aufgeholt. Hervorzuheben ist die Bedeutung der eigenen Website, die es bei der Kundengewinnung bereits auf den zweiten Platz schafft.

Online-Marketingmaßnahmen haben gegenüber der klassischen Weiterempfehlung zwei entscheidende Vorteile: Erstens machen sie den Kontakt zu potentiellen Neukunden plan- und messbarer. Zweitens können über Online-Marketing ganz neue Zielgruppen erreicht werden.
 

Suchvolumen von Personal Training

Das Such-Interesse für Personal Training ist innerhalb der letzten zehn Jahre gestiegen. Die Online-Recherche gewinnt im Fitness-Markt generell an großer Bedeutung. Das Angebot differenziert sich immer mehr aus (Fitnessstudios, Microstudios, PT usw.) und es gilt als selbstverständlich, dass Personal Trainer mit ihrem Angebot online präsent sind.

 
Online-Recherche und Online-Kauf sind in den meisten Branchen längst selbstverständlich, in der Fitness-Branche sind die Potenziale diesbezüglich noch nicht ausgeschöpft – die Nachfrage ist zweifelsohne vorhanden. Personal Trainer können dies für sich nutzen und über digitales Marketing nachhaltig Kunden gewinnen.

 
Das Interesse an Personal Training ist in deutschen Städten sehr unterschiedlich ausgeprägt. Düsseldorf und München führen das Ranking an, auch in Bonn, Köln und Frankfurt suchen viele Menschen online nach PT.

 
 

Online-Marketing Praxis-Tipps findest Du in der kompletten Studie, die es hier als kostenloses PDF gibt.
Im Interview klärt Marketing-Experte Konstantin Pikal über die Bedeutung von digitalem Marketing für Personal Trainer auf.

Mehr von Fitogram:

So erstellst du ein Hybrides-Angebot in deinem Studio

2021 steht, genau wie 2020, für Ungewissheit und verlangt nach Flexibilität. Mit den sich ständig ändernden Vorschriften und Einschränkungen sind viele Geschäftsinhaber verwirrt und unsicher, wie sie mit der Wiedereröffnung und Hygienemaßnahmen umgehen sollen. Jetzt, wo die Sportstudios in Deutschland langsam wieder öffnen dürfen, fragst du dich vielleicht – soll ich mein Studio auch wieder […]

Was ist eine gute Alternative zu Eversports?

Wir vergleichen für dich die verschiedenen Software-Alternativen: FitogramPro, Eversports und Mindbody

11 Schritte um dein Studio zukunftssicher zu machen

Die Sportbranche wurde stark von der Corona-Krise betroffen. Bewältige diese 11 Schritte um sicherzugehen, dass dein Sportstudio sicher in die Zukunft blickt.