Anbieter des Monats: Kevin Hogg von Hogg-Fitness

Anbieter des Monats:

Kevin Hogg von Hogg-Fitness

 

Den Entschluss der Selbstständigkeit im Sport- und Fitnessbereich hat Kevin erst vor Kurzem gefasst. Seit gut 2 Monaten bietet er Outdoor-Bootcamps und Functional Training Kurse an und ist damit seinem Ziel, irgendwann ein eigenes Studio zu besitzen, einen Schritt näher gekommen. Wir haben in einem Gespräch mit ihm erfahren, welche Geschichte hinter der Leidenschaft für die Arbeit als Trainer liegt.

Seine Geschichte:

Kevins Weg zum Fitnesstrainer und Ernährungscoach begann bei einem persönlichen Auslöser: seinem früheren Übergewicht. Vor 9 Jahren war Kevin übergewichtig und wog rund 150kg – dieses Übergewicht brachte gesundheitliche Probleme mit sich, die sich schnell als große Risiken für ihn entwickelten. Nach einem Besuch bei seinem Arzt, fasste Kevin den Entschluss, ab sofort seine Lebensweise zu ändern. Er veränderte seine Ernährung und meldete sich in einem Fitnessstudio an. Jedoch kam dort recht schnell die Ernüchterung.

„Im Fitnessstudio konnte ich nicht die Hilfestellungen finden, die ich benötigte. So habe ich angefangen, mich selbst zu informieren.“

Er begann sich im Internet vorab über Fitness- und Ernährungsthemen zu informieren und absolvierte daraufhin Lizenzen im Functional Training und Ernährungsbereich. Er stellte seine Lebensweise um und konnte schnell Erfolge verzeichnen und sein Übergewicht verbannen. Während dieses Prozesses begann er eine Anstellung in einem Fitnessstudio und legte dort viel Wert auf eine intensive Betreuung seiner Kunden, damit sie sich dort besser aufgehoben fühlten als er damals.

Seine Selbstständigkeit:

Kevin stellte als Trainer im Studio schnell fest, dass die Möglichkeiten einer intensiven und individuellen Kundenbetreuung gering sind. So fasste er den Entschluss, seine Anstellung zu kündigen und sich als Trainer selbstständig zu machen. Er begann mit Outdoor-Bootcamps und hat sich zudem in einen Kursraum einmieten können. Dabei ist seine Frau immer an seiner Seite und ist mittlerweile auch seine Geschäftspartnerin.

„Es ist mein Traum irgendwann ein eigenes Studio zu besitzen und meine Leidenschaft zum Hauptberuf zu machen.“

Bis es soweit ist, verzeichnete er schon schnell einen wachsenden Kundenstamm. Sein Erfolg als flexibler und Outdoor-Trainer ist neben dem Angebot, auch von der Flexibilität seiner Verwaltungslösung abhängig. Sie muss von jedem seiner Standorte erreichbar sein. Dieses bietet fitogramPRO. Durch Funktionen wie die Online-Buchung, muss er nun nicht mehr mit einem Kleingeldbeutel zum Training kommen, sondern die Bezahlung  geschieht schon vorher über die Online Zahlungsmöglichkeiten im Buchungssystem. Des Weiteren kann er sich von all seinen Outdoor-Standorten einloggen und von überall die Anwesenheit der Teilnehmer eintragen oder Kurse verwalten.

„Für mich ist die Software eine große Arbeitserleichterung in vielen Bereichen.“

Wir freuen uns sehr darüber, dass wir Kevin den Arbeitsalltag  erleichtern können und wünschen ihm  weiterhin viel Erfolg!

Wenn auch du darüber nachdenkst dich selbstständig zu machen oder ein Studio zu eröffnen, kannst du hier weitere hilfreiche Informationen für deinen Weg in die Selbstständigkeit finden.